Julius Weitzdörfer

Verbraucherkreditregulierung in Japan

2020. XX, 440 Seiten.
inkl. gesetzl. MwSt.
  • fadengeheftete Broschur
  • lieferbar
  • 978-3-16-156966-1
Auch verfügbar als:
Beschreibung
Auf Basis fünfzehnjähriger Recherchen zur organisierten Finanzkriminalität in Japan beleuchtet Julius Weitzdörfer mit der Verbraucherkreditrechtsreform die Lösung eines der bedeutendsten sozioökonomischen Probleme des Landes. Dabei entsteht ein empirisch reichhaltiges Bild des japanischen Zivil-, Straf- und Aufsichtsrechts bis zum Ende der Heisei -Periode.

Studien zum ausländischen und internationalen Privatrecht (StudIPR)