Verfassungsgerichtsbarkeit 978-3-16-150910-0 - Mohr Siebeck
Rechtswissenschaft

Verfassungsgerichtsbarkeit

Grundlagen, innerstaatliche Stellung, überstaatliche Einbindung
Hrsg. v. Johannes Masing u. Olivier Jouanjan

2011. XI, 151 Seiten.
49,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
fadengeheftete Broschur
ISBN 978-3-16-150910-0
lieferbar
Entwickelt sich der französische Conseil Constitutionnel zu einer echten Verfassungsgerichtsbarkeit? Führt die Verfassungsrechtsprechung zu einer »Konstitutionalisierung« des Verwaltungsrechts und was sind deren Folgen? Wie fügt sich die Verfassungsrechtsprechung in die Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs ein? Der vorliegende Band präsentiert einen deutsch-französischen Dialog.
Der Band präsentiert die Verhandlungen der 4. Tagung des Deutsch-Französischen Gesprächskreises für Öffentliches Recht 2008 zum Thema der Verfassungsgerichtsbarkeit. Behandelt werden drei Perspektiven auf das Thema, mit denen die Stellung und zentrale Herausforderungen der Verfassungsgerichtsbarkeit in einer deutsch-französischen Perspektive aufgegriffen werden. Der erste Beitrag bietet eine ‑ insbesondere theoretisch und rechtsvergleichend argumentierende ‑ Analyse zu der im Fluss befindlichen Entwicklung der französischen Verfassungsgerichtsbarkeit, gefolgt von einem Kommentar aus deutscher Sicht. Die beiden weiteren Fragestellungen betreffen die Konstitutionalisierung des Verwaltungsrechts und das Verhältnis von staatlicher Verfassungsgerichtsbarkeit und Europäischem Gerichtshof. Beide Themen werden sowohl aus deutscher als auch aus französischer Perspektive abgehandelt und zeigen, dass Herausforderungen der Verfassungsgerichtsbarkeit im Rahmen der Europäisierung und der Annäherung der institutionellen Fragen sehr in innerstaatliche Diskussionskontexte eingebunden bleiben.
Inhaltsübersicht
I. Modelle und Konzepte der Verfassungsgerichtsbarkeit in Frankreich – eine kritische Bilanz
Olivier Jouanjan: Die Stellung der Verfassungsgerichtsbarkeit im Gefüge der Verfassung – Christoph Schönberger: Ein Kommentar zu Olivier Jouanjan
II. Verfassungsgerichtsbarkeit und Konstitutionalisierung
des Verwaltungsrechts
Matthias Jestaedt: Eine deutsche Perspektive – Pascal Combeau: Eine französische Perspektive
III. Kooperation und Konkurrenz – das Verhältnis
der Verfassungsgerichtsbarkeit zum Europäischen Gerichtshof
Constance Grewe: Eine französische Perspektive – Claus Dieter Classen: Eine deutsche Perspektive
Personen

Olivier Jouanjan ist Professor für Öffentliches Recht an der Universität Paris II Panthéon-Assas und Honorarprofessor an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i.Br.

Johannes Masing ist Professor für Öffentliches Recht an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i.Br. und Richter des Bundesverfassungsgerichts.

Rezensionen

Folgende Rezensionen sind bekannt:

In: Portal für Politikwiss. pw-portal.de — http://pw-portal.de (09/2012) (Sabine Steppat)
In: Archiv für Sozialgeschichte — http://library.fes.de/pdf-files/afs/81424.pdf (02/2013) (Horst Dippel)
In: Zeitschr.f. Öffentliches Recht — 2012, 343–347 (Konrad Lachmayer)
In: Der Staat — 2012, 644–648 (Athanasios Gromitsaris)
In: Deutsches Verwaltungsblatt — 2012, 890–891 (Christian Pestalozza)
In: Revue Hellenique des Droits de l'homme — 2012, 1240 (Nur Inhaltsübersicht)