Verwirklichung und Bewahrung des Rechtsstaats 978-3-16-156640-0 - Mohr Siebeck
Rechtswissenschaft

Verwirklichung und Bewahrung des Rechtsstaats

Beiträge der Würzburger Tagung zum deutsch-chinesischen Strafrechtsvergleich vom 16. bis 17. Dezember 2016
Hrsg. v. Eric Hilgendorf, Bernd Schünemann u. Frank Peter Schuster

84,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
fadengeheftete Broschur
ISBN 978-3-16-156640-0
lieferbar
Auch verfügbar als:
Die Entwicklung des Strafprozessrechts ist in China unter rechtsstaatlichen Gesichtspunkten von mindestens genauso großer Bedeutung wie die Entwicklung des materiellen Strafrechts.
Der vorliegende Band enthält die rechtsvergleichenden Beiträge der Würzburger Tagung zum Strafprozessrecht des Chinesisch-Deutschen Strafrechtslehrerverbands, die am 16. und 17. Dezember 2016 stattfand. Zu den wesentlichen Ergebnissen der Tagung gehört die Einsicht, dass die Entwicklung des Strafprozessrechts in China unter rechtsstaatlichen Gesichtspunkten von mindestens genauso großer Bedeutung ist wie die Entwicklung des materiellen Strafrechts.
Inhaltsübersicht
Guangzhong Chen: Gerichtsverhandlungsmodell und Aufklärung von Tatsachen – Arnd Koch: Die verschiedenen Prozessmodelle im historischen Vergleich der Entwicklung in Deutschland – Jianlin Bian: Die Hauptverhandlung im Mittelpunkt der Strafprozessrechtsreform: Aktuelle Probleme – Thomas Weigend: Modelle des Strafverfahrens: Deutschland und USA – Weidong Chen: Forschungsthesen zu den Rechten des Verletzten – Bernd Schünemann: Zur Stellung des Opferprätendenten im Strafverfahren – Wolfgang Frisch: Der Grundrechtsschutz des Beschuldigten im Strafverfahren – Qiuhong Xiong: Anwendung des Fair Trial Prinzips in China – Luís Greco: Reflexionen zum fairen Verfahren – Eric Hilgendorf: Grundfragen der Beweisverwertungsverbote – Yanyou Yi: Der Schutz der Menschenrechte im Strafprozess – Hans-Heiner Kühne: Die Stellung der Polizei im Strafverfahren – Changyong Sun: Die Reform des chinesischen Strafvorverfahrens - Friedrich-Christian Schroeder: Aktuelle Reformbestrebungen: Das vorgerichtliche Verfahren – Weimin Zuo/Xin Fu: Der Umgang mit illegal erlangten Beweismitteln in China: Eine empirische Sichtweise – Bernd Schünemann: Reform des Hauptverfahrens in Deutschland – Ming Hu/Yu Wang: Absprachen im chinesischen Strafprozess – Karsten Altenhain: Aktuelle Reformbestrebungen in Deutschland: Die Rechtsmittel – Meijun Xu: Die Berufung aus Perspektive der Rechtsherrschaft – He Huang: Reform der Laienbeteiligung im chinesischen Strafprozess
Personen

Eric Hilgendorf ist Professor für Strafrecht an der Universität Würzburg.

Bernd Schünemann ist Inhaber des Lehrstuhls für Strafrecht, Strafprozessrecht, Rechtsphilosophie und Rechtssoziologie an der Universität München.

Frank Peter Schuster ist Inhaber des Lehrstuhls für Internationales Strafrecht an der Universität Würzburg.

Rezensionen

Für diesen Titel liegen noch keine Rezensionen vor.