Von Texten zu Geschichten 978-3-16-159561-5 - Mohr Siebeck
Theologie

Cilliers Breytenbach

Von Texten zu Geschichten

Aufsätze zur Konzeption und Geschichte der Wissenschaft vom Neuen Testament

114,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Leinen
ISBN 978-3-16-159561-5
lieferbar
Auch verfügbar als:
Cilliers Breytenbach stellt seine Sicht der Exegese des Neuen Testaments als historische Textwissenschaft und der darauf aufbauenden Teildisziplinen dar und zeigt verschiedene Gebrauchsweisen von Exegese auf. Er richtet Schlaglichter auf Aspekte des Werks wichtiger Fachvertreter und zeichnet die Geschichte des Faches in Berlin nach.
Im vorliegenden Aufsatzband stellt Cilliers Breytenbach seine Sicht der Exegese des Neuen Testaments als historische Textwissenschaft und der darauf aufbauenden Teildisziplinen (Einleitungswissenschaft, Geschichte des werdenden Christentums, besonders die Geschichte seiner Religion) dar und zeigt verschiedene Gebrauchsweisen von Exegese auf. Der Autor richtet Schlaglichter auf Aspekte des Werks wichtiger Fachvertreter wie Wilhelm Bousset, Albert Schweitzer, Adolf Deissmann, Gerhard Delling, Abraham Malherbe und Ferdinand Hahn. Er würdigt den Einfluss der katholischen Exegese seit Vaticanum II auf das Fach und zeichnet die Berliner Geschichte der Wissenschaft vom Neuen Testament anhand der dort seit Ende des 19. Jh. eingereichten Qualifikationsarbeiten nach.
Personen

Cilliers Breytenbach Geboren 1954; Studium der Philologie, Philosophie und Theologie in Pretoria und München; 1983 Promotion; 1986 Habilitation; 1990–2019 Universitätsprofessor für Literatur, Religion und Zeitgeschichte in Berlin; seit 2003 außerplanmäßiger Professor für New Testament and Ancient Studies an der Stellenbosch University.
https://orcid.org/0000-0002-6322-9473

Rezensionen

Für diesen Titel liegen noch keine Rezensionen vor.