Was ist Wirklichkeit? 978-3-16-156598-4 - Mohr Siebeck
Theologie

Markus Gabriel / Malte Dominik Krüger

Was ist Wirklichkeit?

Neuer Realismus und Hermeneutische Theologie

2018. VIII, 124 Seiten.
9,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
fadengeheftete Broschur
ISBN 978-3-16-156598-4
lieferbar
Auch verfügbar als:
Wie können wir unsere Wirklichkeit verstehen? Dieser 'alten' Frage gehen Markus Gabriel und Malte Dominik Krüger neu nach, indem sie den Ansatz des Neuen Realismus und den Ansatz der Bildhermeneutischen Theologie skizzieren.
Was ist Wirklichkeit? Welchen Zugang haben wir zu ihr in einer zunehmend medialen und digitalisierten Gesellschaft? Oder befinden wir uns mit diesen Fragen vielleicht selbst schon in einem illusionären oder imaginären Zusammenhang, weil die Realität jedem Verstehen zuvorkommt? Und: Was heißt es, mit diesen Fragen philosophisch und theologisch im gegenwärtigen Realismus-Streit angemessen umzugehen? Diesen Problemen wenden sich Markus Gabriel und Malte Dominik Krüger zu, die jeweils aus der Sicht des Neuen Realismus und der (Bild-) Hermeneutischen Theologie argumentieren und auch aufeinander Bezug nehmen. Dabei werden alte Grundfragen des philosophischen und theologischen Wirklichkeitsverständnisses neu verhandelt und in aktuellen Konzepten greifbar. Dokumentiert werden damit – einschließlich der Grußworte – die Vorträge der 1. Internationalen Bultmann-Lecture 2017 in Marburg.
Personen

Markus Gabriel Geboren 1980; Studium der Philosophie, Klassischen Philologie, Neueren Deutschen Literaturwissenschaft und Germanistik; 2005 Promotion; 2008 Habilitation; seit 2009 Professor für Erkenntnistheorie und Philosophie der Neuzeit und Gegenwart; seit 2012 Direktor des Internationalen Zentrums für Philosophie an der Rheinischen Friedrichs-Wilhelms-Universität in Bonn.

Malte Dominik Krüger Geboren 1974; Studium der Ev. Theologie und Philosophie; 2007 Promotion; 2014 Habilitation; seit 2016 Professor für Systematische Theologie und Religionsphilosophie und Direktor des Rudolf-Bultmann-Instituts für Hermeneutik an der Philipps-Universität Marburg.

Rezensionen

Für diesen Titel liegen noch keine Rezensionen vor.