William Tyndale (1491–1536) 978-3-16-158587-6 - Mohr Siebeck
Theologie

Arne Dembek

William Tyndale (1491–1536)

Reformatorische Theologie als kontextuelle Schriftauslegung

109,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
eBook PDF
ISBN 978-3-16-158587-6
lieferbar
Auch verfügbar als:
Der Bibelübersetzer, Theologe und evangelische Märtyrer William Tyndale war die wichtigste reformatorische Stimme Englands in den Anfangsjahren der Reformation. Die umfassende Darstellung von Tyndales Leben und theologischem Gesamtwerk wirft auch ein neues Licht auf die Reformation als europäische Bewegung.
Der englische Theologe, Bibelübersetzer und Märtyrer William Tyndale gehört zu den großen Unbekannten in der Geschichte des Protestantismus und ist zugleich ein wichtiges Bindeglied zwischen der Reformation auf dem europäischen Festland und der Umgestaltung der englischen Kirche unter Heinrich VIII.
Arne Dembek zeichnet den Lebensweg Tyndales, der von England über Deutschland ins Exil nach Antwerpen führte, nach und stellt sein theologisches Gesamtwerk im historischen und theologiegeschichtlichen Kontext vor. Dabei entsteht das Bild eines originellen Auslegers der Heiligen Schrift, der als glühender Verfechter reformatorischer Theologie sowohl aus dem Werk Luthers schöpfte, zugleich jedoch auch in inhaltlicher Nähe zur oberdeutschen Reformation stand. Als einer der bedeutendsten reformatorischen Theologen Englands erscheint Tyndale so als Zeuge für die Reformation als europäische Bewegung.
Personen

Arne Dembek Geboren 1975; Studium der Ev. Theologie in Wuppertal, Heidelberg und Edinburgh (GB); 2001–04 Vikariat in Sankt Augustin; 2004–07 Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Kirchengeschichte an der Kirchlichen Hochschule Wuppertal/Bethel und Pfarrer zur Anstellung in Wuppertal; 2009 Promotion und Pfarrer der Ev. Kirche im Rheinland; seit 2010 Pfarrer der Ev. Kirche der Pfalz in Ludwigshafen.

Rezensionen

Folgende Rezensionen sind bekannt:

In: Theologische Literaturzeitung — 136 (2011), S. 528–530 (Martin Brecht)
In: Archiv für Liturgiewissenschaft — 54 (2012), S. 339–641 (Friedrich Lurz ua)
In: Nederlands Dagblad — 29. Oktober 2010, S. 4 (Beilage) (Herman J. Selderhuis)
In: Luther — 2013, Heft 3, S. 200–201 (Johannes Schilling)
In: Informationsmittel f. Bibliotheken — http://ifb.bsz-bw.de/bsz329380621rez-1.pdf (03/2011) (Till Kinzel)
In: Journal of Ecclesiastical History — 65 (2014), S. 916–918 (Ashley Null)