Wissenschaftliche Theologie und Kirchenleitung 978-3-16-147625-9 - Mohr Siebeck
Theologie

Wissenschaftliche Theologie und Kirchenleitung

Beiträge zur Geschichte einer spannungsreichen Beziehung für Rolf Schäfer zum 70. Geburtstag
Hrsg. v. Ulrich Köpf

2001. X, 382 Seiten.
94,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Leinen
ISBN 978-3-16-147625-9
lieferbar
Dieser Band ist Rolf Schäfer zum 70. Geburtstag gewidmet. In seinem jahrzehntelangen Wirken als Systematischer Theologe an der Evangelisch-theologischen Fakultät der Universität Tübingen und als Oberkirchenrat der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Oldenburg hat er wissenschaftliche Theologie und Kirchenleitung miteinander verbunden.
Das Verhältnis von wissenschaftlicher Theologie und Kirchenleitung ist in den letzten Jahrzehnten häufig unter systematischen und praktisch-theologischen Gesichtspunkten erörtert worden. Die Autoren der in diesem Band versammelten exemplarischen Beiträge geben einen Überblick über die Geschichte dieser an Spannungen und Auseinandersetzungen reichen Beziehung von der frühen Christenheit bis ins 20. Jahrhundert. Der Schwerpunkt der Untersuchungen liegt auf der Neuzeit.
Inhaltsübersicht
Vorwort
Ulrich Köpf: Theologie und Kirchenleitung von der Alten Kirche zum Mittelalter. Einleitende Bemerkungen – Heinrich Schmidt: Bischof und Kirche im Spiegel norddeutscher Bischofschroniken des späten Mittelalters – Hans Martin Müller: Theologie und Gemeindeaufbau in der lutherischen Reformation – Martin Honecker: Theologie unter der obrigkeitlichen Cura Religionis ChristianaeHans Vorster: Kirchliche Repräsentanz – gläubige Existenz. Überlegungen in ökumenischer Absicht zur katholischen Kirche in der frühen Neuzeit – Albrecht Beutel: Causa Wolffiana. Die Vertreibung Christian Wolffs aus Preußen 1723 als Kulminationspunkt des theologisch-politischen Konflikts zwischen Halleschem Pietismus und Aufklärungsphilosophie – Eilert Herms: Schleiermachers Lehre vom Kirchenregiment – Joachim Weinhardt: Wissenschaftliche Theologie und Kirchenleitung in der altpreußischen Landeskirche des 19. Jahrhunderts. Eine Übersicht – Reinhard Rittner: Wilhelm Flor (1882–1938) – Anwalt für Kirche und Recht – Joachim Kuropka: Invocatio Dei im 20. Jahrhundert. Totalitäre Erfahrung und Grundlagen des Gemeinschaftslebens – Bibliographie Rolf Schäfer 1961–2001
Personen

Ulrich Köpf Geboren 1941; Professor em. für Kirchengeschichte und ehemaliger Direktor des Instituts für Spätmittelalter und Reformation an der Universität Tübingen.

Rezensionen

Folgende Rezensionen sind bekannt:

In: Luther — 2003, H.2, S.105f (Klaus Grünwaldt)
In: Archiv für Reformationsgeschichte — Vol.31 (2002), S. 21 + 38 (Wriedt)
In: Archivo Teologico Granadino — Jg.65 (2002), S. 351f (E. Ortega)
In: Blätter f.Württ.Kirchengeschichte — Jg.102 (2002), S. 215ff (Christoph Dinkel)
In: Concilium — 2001, Nr.4 (Nur Bibliographie)
In: Tijdschrift voor Theologie — Jg.42 (2002), H.4, S. 412f (Ted Schoof)