Stefan Alkier

Wunder und Wirklichkeit in den Briefen des Apostels Paulus

Ein Beitrag zu einem Wunderverständnis jenseits von Entmythologisierung
2001. XVI, 354 Seiten.
  • Leinen
  • lieferbar
  • 978-3-16-147415-6
Auch verfügbar als:
Beschreibung
Stefan Alkier kritisiert die beiden herrschenden Wunderkonzepte von Entmythologisierung und Rehistorisierung zugunsten eines semiotischen Wunderverständnisses. Mit diesem neuen Ansatz interpretiert er die Paulusbriefe und zeigt, daß die paulinische Theologie als eine Theologie des Wunders betrachtet werden kann.

Wissenschaftliche Untersuchungen zum Neuen Testament (WUNT I)