Civitatum Orbis MEditerranei Studia - Mohr Siebeck
Schriftenreihen
Civitatum Orbis MEditerranei Studia
Herausgegeben von Reinhard Feldmeier, Friedrich Reiterer, Karin Schöpflin, Ilinca Tanaseanu-Döbler und Kristin De Troyer
Die Reihe Civitatum Orbis MEditerranei Studia (COMES) publiziert jeweils in sich geschlossene Einzelbände, von denen jeder einem in der antiken Welt bedeutsamen Ort des Mittelmeerraumes und angrenzender Regionen gewidmet ist. In interdisziplinärer Zusammenschau erschließen Beiträge aus Archäologie, Geographie, politischer Geschichte, Philosophie, Altertumswissenschaften, Philologien, Religionswissenschaft und Theologie das Profil des Ortes. Ein inhaltlicher Schwerpunkt liegt in der Religionsgeschichte. Neben der paganen Religiosität, dem antiken Judentum und dem Christentum wird nach Möglichkeit auch noch der frühe Islam einbezogen. So ergibt sich ein Kompendium, das in Überblicken und vertiefenden Einzelbeiträgen den jeweiligen Aspekten Rechnung trägt, die das Spezifische des Ortes ausmachen. Das zeitliche Spektrum reicht von der Gründung bis maximal in das frühe Mittelalter – der Akzent ergibt sich aus der Blütezeit des jeweiligen Ortes, wird jedoch vielfach in hellenistisch-römischer Zeit zu suchen sein.
ISSN: 2196-9264 / eISSN: 2569-3891 - Zitiervorschlag: COMES
4 Produkte (1 bis 4)
Edited by Ilinca Tanaseanu-Döbler and Leonie von Alvensleben
2020. IX, 498 Seiten. COMES 4
Leinen 144,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-158297-4
Auch verfügbar als:
eBook PDF

The Many Faces of Antioch: Intellectual Exchange and Religious Diversity, CE 350–450
Ed. by Silke-Petra Bergjan and Susanna Elm
2018. XIII, 506 Seiten. COMES 3
Leinen 139,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-155126-0
Auch verfügbar als:
eBook PDF

Die antike Metropole im Spannungsfeld von Religion und Bildung
Hrsg. v. Tobias Georges
2017. XII, 448 Seiten. COMES 2
Leinen 129,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-152635-0
Auch verfügbar als:
eBook PDF

Hrsg. v. Tobias Georges, Felix Albrecht u. Reinhard Feldmeier, unter Mitarb. v. Manuel Kaden u. Christoph Martsch
2013. XIV, 574 Seiten. COMES 1
Leinen 154,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-151673-3