Hermeneutische Untersuchungen zur Theologie - Mohr Siebeck
Schriftenreihen
Hermeneutische Untersuchungen zur Theologie
Herausgegeben von Pierre Bühler, Christof Landmesser, Margaret Mitchell und Philipp Stoellger
HUTh ist eine internationale Monographienreihe, in der theologische Arbeiten zum Gebiet der Hermeneutik veröffentlicht werden. Dabei werden die Grenzen zwischen den einzelnen theologischen Fachgebieten bewusst überschritten, wodurch die hermeneutische Grundlagenreflexion als Leitmotiv aller theologischen Arbeit signalisiert wird. Da Hermeneutik unterschiedliche Disziplinen betrifft, wird in der Reihe auch das interdisziplinäre Gespräch nach außen gepflegt, vornehmlich mit der philosophischen Hermeneutik. Die Reihe umfasst daher ein breites Spektrum systematisch-theologischer, historischer sowie exegetischer Untersuchungen, in denen die hermeneutische Reflexion ausdrücklich gesucht wird.

Sammelbände in Broschur
Seit 2011 an werden in der Reihe Hermeneutische Untersuchungen zur Theologie (HUTh) neben den in Leinen gebundenen Monographien auch Broschurbände veröffentlicht, in denen Tagungen und Forschungsprojekte zu aktuellen hermeneutischen Themen in Form von Sammelbänden dokumentiert werden. Auf diese Weise soll es ermöglicht werden, Debatten im Bereich der Hermeneutik zu initiieren oder abzubilden und mit Beiträgen verschiedener Autorinnen und Autoren zu laufenden Diskussionen in diesem Forschungsfeld Stellung zu nehmen.

Ein internationales Herausgeberteam, in dem sowohl systematische Theologen als auch Exegeten vertreten sind, verantwortet die Reihe. Voraussetzung für die Aufnahme in die Reihe ist ausdrücklich nicht eine bestimmte hermeneutische Positionierung, sondern die Bereitschaft, sich mit hermeneutischen Problemen auseinanderzusetzen. Veröffentlicht werden einschlägige Fachmonographien erfahrener Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, sowie herausragende Qualifikationsarbeiten.
ISSN: 0440-7180 / eISSN: 2569-4065 - Zitiervorschlag: HUTh
58 Produkte (1 bis 10)
2020. Ca. 690 Seiten. HUTh
erscheint im Februar
Leinen ca. 125,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-158306-3
Auch verfügbar als:
eBook PDF

Untersuchungen zur Schriftautorität in Gottesdienst und gesellschaftlicher Öffentlichkeit
2019. XIV, 443 Seiten. HUTh 77
Leinen 119,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-157575-4
Auch verfügbar als:
eBook PDF

Eine Theologie des Lesens
2019. XV, 580 Seiten. HUTh 76
Leinen 129,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-156857-2
Auch verfügbar als:
eBook PDF

Fallstudien zu Formen und Grenzen der Transposition
Hrsg. v. Katharina Heyden u. Henrike Manuwald
2019. VI, 300 Seiten. HUTh 75
fadengeheftete Broschur 69,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-156312-6
Auch verfügbar als:
eBook PDF

Positioning Cognitive Semantic Theory and Method within Theology
2018. XIII, 312 Seiten. HUTh 74
Leinen 109,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-156621-9
Auch verfügbar als:
eBook PDF

Ikonische Repräsentation und Temporalität
Hrsg. v. Michael Moxter u. Markus Firchow
2018. VIII, 220 Seiten. HUTh 73
fadengeheftete Broschur 89,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-155814-6
Auch verfügbar als:
eBook PDF

Untersuchungen zur wirklichkeitskonstitutiven Relevanz des christlichen Offenbarungsbegriffs
2018. XIII, 254 Seiten. HUTh 72
Leinen 114,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-155866-5
Auch verfügbar als:
eBook PDF

Theologische Auslegung des Johannesevangeliums im Horizont des Sprachdenkens
2014; unveränderte Studienausgabe 2017. XIII, 545 Seiten. HUTh 64
Broschur 59,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-154959-5

Versuch der Entmarginalisierung eines Klassikers
Hrsg. v. Pierre Bühler, Stefan Berg, Andreas Hunziker u. Hartmut von Sass
2016. XXIII, 296 Seiten. HUTh 71
fadengeheftete Broschur 79,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-154718-8

Studien zur Poetik des 'heiligen Textes'
2016. XIII, 344 Seiten. HUTh 70
Leinen 134,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-154193-3