Schriftenreihen
Hermeneutische Untersuchungen zur Theologie
Herausgegeben von Martin Laube, Christof Landmesser, Margaret Mitchell und Philipp Stoellger
HUTh ist eine internationale Schriftenreihe, in der theologische Arbeiten veröffentlicht werden, die eine hermeneutische Prägung aufweisen – sei es im engeren Sinne der Beschäftigung mit einem hermeneutischen Thema, sei es im weiteren Sinne einer hermeneutischen Perspektive. Der Horizont spannt sich dabei von Fragen des Verstehens, der Interpretation und der Deutung über die Rhetorik bis hin zum Bereich der historischen Hermeneutik. Die so verstandene hermeneutische Reflexion kreuzt zum einen intradisziplinär die Grenzen der theologischen Disziplinen. Zum anderen führt sie interdisziplinär in das Gespräch mit außertheologischen Fächern und Fachgebieten, insbesondere mit der philosophischen Hermeneutik.
Das Profil der Reihe umfasst ein breites Spektrum systematisch-theologischer, historischer und exegetischer, aber auch praktisch-theologischer und religionswissenschaftlicher Untersuchungen, die sich der hermeneutischen Reflexion in besonderer Weise verpflichtet wissen. Voraussetzung für die Aufnahme in die Reihe ist nicht eine bestimmte hermeneutische Position, sondern die Beschäftigung mit den hermeneutischen Dimensionen des jeweiligen Forschungsthemas. Dabei können Themen, Texte und Denker von der Antike bis zur Gegenwart in den Fokus der Untersuchung treten.

In der Reihe werden einschlägige Fachmonographien und herausragende Qualifikationsarbeiten veröffentlicht, seit 2011 auch Sammelbände in Broschur. Auf diese Weise soll es ermöglicht werden, innovative Debatten im Bereich der Hermeneutik anzustoßen, zu laufenden Diskussionen Stellung zu nehmen oder den erreichten Forschungsstand darzustellen. Ein internationaler Herausgeberkreis von systematischen und exegetischen Theologinnen und Theologen verantwortet die Reihe.
Publikationsanfragen können an die Herausgeber oder den Verlag gerichtet werden.
ISSN: 0440-7180 / eISSN: 2569-4065 - Zitiervorschlag: HUTh
68 Produkte (1 bis 10)
Theologische, psychologische und literarische Zugänge der Traumaforschung
Herausgegeben von Dorothea Erbele-Küster, Nikolett Móricz und Manfred Oeming
2022. IX, 357 Seiten. HUTh 89
erscheint im August
fadengeheftete Broschur 89,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-161061-5
Auch verfügbar als:
eBook PDF

Herausgegeben von Klaus von Stosch und Christiane Tietz
2022. VIII, 208 Seiten. HUTh 87
fadengeheftete Broschur 79,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-159320-8
Auch verfügbar als:
eBook PDF

Herausgegeben von Lukas Bormann und Christof Landmesser
2022. VIII, 294 Seiten. HUTh 88
Broschur 79,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-161732-4
Auch verfügbar als:
eBook PDF

Perspektiven der Jesusrezeption in der Bibelwissenschaft der Aufklärung, der Romantik und des Idealismus
2022. XII, 601 Seiten. HUTh 86
Leinen 139,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-159628-5
Auch verfügbar als:
eBook PDF

Eine kreuzestheologische Fundamentalliturgik
2022. XV, 472 Seiten. HUTh 85
Leinen 119,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-159649-0
Auch verfügbar als:
eBook PDF

Ein Vorschlag zur Denkform christlicher Theologie im Gespräch mit Ernesto Laclau, Alain Badiou und Slavoj Žižek
2021. XIV, 466 Seiten. HUTh 84
Leinen 124,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-159784-8
Auch verfügbar als:
eBook PDF

Beiträge aus christlicher Perspektive
Herausgegeben von Johannes Eurich, Fritz Lienhard, Manfred Oeming, Philipp Stoellger und Hendrik Stoppel
2021. IX, 343 Seiten. HUTh 83
fadengeheftete Broschur 69,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-159254-6
Auch verfügbar als:
eBook PDF

Streit ohne Ende?
Herausgegeben von Hans-Christoph Askani und Michel Grandjean
2021. VII, 293 Seiten. HUTh 82
fadengeheftete Broschur 79,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-155903-7
Auch verfügbar als:
eBook PDF

Eine theologische Untersuchung zur Transzendenz aus phänomenologischer Perspektive
2020. XVII, 775 Seiten. HUTh 81
Leinen 129,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-159696-4
Auch verfügbar als:
eBook PDF

Phänomenologische und theologische Studien zu Anthropologie und Ethik des Alterns
2020. XI, 356 Seiten. HUTh 78
Leinen 99,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-159186-0
Auch verfügbar als:
eBook PDF