Recht der Nachhaltigen Entwicklung - Mohr Siebeck
Schriftenreihen
Recht der Nachhaltigen Entwicklung
Herausgegeben von Wolfgang Kahl
Die Schriftenreihe Recht der Nachhaltigen Entwicklung (RNE) wurde 2006 gegründet. Die Ausformung des Konzepts der Nachhaltigen Entwicklung (sustainable development) durch und infolge der UN-Umweltschutzkonferenz von Rio de Janeiro (1992) steht für eine tiefgreifende, weit in die Zukunft weisende Wende in der globalen Politik. Das traditionsreiche Konzept der Nachhaltigkeit erlebt seitdem eine Renaissance. Mittlerweile verkörpert es eines der zentralen Leitprinzipien des internationalen, europäischen und nationalen Rechts mit Ausstrahlungen in ganz unterschiedliche Bereiche, wie die Stichworte »Klimaschutz«, »Staatsverschuldung« und »Finanzkrise« beispielhaft belegen. Das Nachhaltigkeitsprinzip steht damit heute in seiner Bedeutung bereits auf einer Stufe mit klassischen Prinzipien wie Rechtsstaat, Sozialstaat und Demokratie. Die Schriftenreihe RNE rückt dieses Leitprinzip in das Zentrum der juristischen Forschung, um es in seinen theoretisch-begrifflichen Grundlagen zu schärfen sowie bereichs- und problemspezifisch zu konkretisieren. Sie behandelt hierzu Fragen der Schonung begrenzter ökologischer, ökonomischer und sozialer Ressourcen, des Ausgleichs zwischen den »drei Säulen« sowie der Generationengerechtigkeit und deren organisationsrechtlichen, auf das politische System bezogenen Voraussetzungen. Die Antworten auf diese Fragen werden auf unterschiedlichen Ebenen (Völkerrecht, Europarecht, Verfassungsrecht, Verwaltungsrecht) und mit unterschiedlichem Zugriff (Rechtsdogmatik, Rechtstheorie) gesucht. Sie beruhen auf einem offenen Verfassungsverständnis unter Einbeziehung insbesondere der Internationalisierung und Europäisierung, der Grundlagen des Rechts (Geschichte, Philosophie, Politik, Ökonomie) sowie der Rechtsvergleichung.

Ansprechpartnerin:
Daniela Taudt, LL.M. Eur.
Programmleitung Öffentliches Recht, Völker- und Europarecht, Grundlagen
ISSN: 1862-0426 / eISSN: 2569-4227 - Zitiervorschlag: RNE
23 Produkte (1 bis 10)
Ein Leitkonzept sozio-ökologisch gerechter Entscheidungsfindung
2020. Ca. 570 Seiten. RNE
erscheint im Januar
Leinen ca. 125,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-157741-3
Auch verfügbar als:
eBook PDF

Lückenschluss in der Nachhaltigkeitsdogmatik nach neuseeländischem Vorbild
2019. XVI, 122 Seiten. RNE 22
fadengeheftete Broschur 54,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-156920-3
Auch verfügbar als:
eBook PDF

Reformüberlegungen
2018. VII, 170 Seiten. RNE 21
Leinen 59,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-155971-6
Auch verfügbar als:
eBook PDF

Analyse, Umsetzung und Perspektiven
2017. XXI, 389 Seiten. RNE 20
fadengeheftete Broschur 74,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-155635-7

Eine interdisziplinäre Studie aus rechtlicher, ökonomischer und philosophischer Sicht
2017. XXXIV, 694 Seiten. RNE 19
Leinen 129,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-155166-6

Die staatliche Verantwortung für Umweltschutz, dessen Stand bei Interessenkonflikten, die gerechte Durchsetzung mittels gesteuerter Abwägung und das Potential der wissenschaftlichen Politikberatung
2017. XXVI, 541 Seiten. RNE 18
fadengeheftete Broschur 79,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-155082-9

Nachhaltige Stadtentwicklung durch private Initiative und staatliche Gewährleistung
2016. XVII, 276 Seiten. RNE 17
fadengeheftete Broschur 69,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-154601-3

Hrsg. v. Wolfgang Kahl
2016. XX, 413 Seiten. RNE 16
Leinen 124,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-153646-5

Hrsg. v. Ekkehard Hofmann, Lina Papadopoulou u. Konstantinos Gogos
2016. VIII, 160 Seiten. RNE 15
fadengeheftete Broschur 54,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-154455-2

fadengeheftete Broschur 74,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-153517-8