Schriftenreihen
Rechtsvergleichung und Rechtsvereinheitlichung
Herausgegeben von der Gesellschaft für Rechtsvergleichung e.V., vertreten durch Generalsekretär Martin Schmidt-Kessel
Die Schriftenreihe Rechtsvergleichung und Rechtsvereinheitlichung (RuR) wurde 2005 gegründet. Sie wird von der Gesellschaft für Rechtsvergleichung e.V. herausgegeben und trägt Veränderungen im Bereich der Rechtsvergleichung Rechnung. Mehr als früher ist Rechtsvergleichung zur Voraussetzung der Rechtsvereinheitlichung geworden, insbesondere im europäischen Rahmen. Rechtsvergleichung hat seit längerem neben dem Privatrecht auch die anderen großen Teilgebiete des Rechts erfasst, das Strafrecht wie auch das öffentliche Recht. Auch hier sind Wege zur Rechtsvereinheitlichung zu begehen. Rechtsvergleichung und Rechtsvereinheitlichung spricht als Reihentitel deshalb das gesamte Veröffentlichungsgebiet der Gesellschaft für Rechtsvergleichung an.

Ansprechpartnerin:
Dr. Julia Caroline Scherpe-Blessing, LL.M. (Cantab)
Programmleitung Privatrecht, Strafrecht, Verfahrensrecht
ISSN: 1861-5449 / eISSN: 2569-426X - Zitiervorschlag: RuR
100 Produkte (1 bis 10)
International Commercial Courts im Spannungsfeld von Privatautonomie und verfassungsrechtlicher Pflicht
2024. Ca. 400 Seiten. RuR 100
erscheint im Mai
fadengeheftete Broschur ca. 90,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-162408-7
Auch verfügbar als:
eBook PDF

Wille und Erklärung im deutschen und französischen Zivilrecht
2024. XXI, 275 Seiten. RuR 99
erscheint im April
fadengeheftete Broschur 84,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-162427-8
Auch verfügbar als:
eBook PDF

Eine rechtsvergleichende Untersuchung zum deutschen und polnischen Recht unter Berücksichtigung des europäischen Arztvertragsrechts
2024. XXII, 402 Seiten. RuR 97
erscheint im April
fadengeheftete Broschur 94,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-163276-1
Auch verfügbar als:
eBook PDF

Comparative Commercial and Economic Law Proceedings from the 38th German Conference on Comparative Law in Tübingen
Edited by Peter Jung
2024. VII, 113 Seiten. RuR 98
erscheint im April
fadengeheftete Broschur 59,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-163408-6
Auch verfügbar als:
eBook PDF

dargestellt am Beispiel ausgewählter Bereiche des Unionsprivatrechts
2024. XIV, 308 Seiten. RuR 96
fadengeheftete Broschur 84,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-162533-6
Auch verfügbar als:
eBook PDF

Zugleich ein Beitrag zur rezeptionsorientierten Rechtskreislehre
2024. XXXV, 556 Seiten. RuR 95
fadengeheftete Broschur 109,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-162390-5
Auch verfügbar als:
eBook PDF

Zum Vergleich der Umsetzungspraxis in Deutschland und Frankreich
2023. XVIII, 145 Seiten. RuR 94
fadengeheftete Broschur 59,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-162530-5
Auch verfügbar als:
eBook PDF

Autonomous Driving as a Legal Challenge. Proceedings of the 38th Congress of the Society of Comparative Law in Tübingen, September 29 to October 1, 2022
Edited by Uwe Kischel and Michael Rodi
2023. VII, 175 Seiten. RuR 93
fadengeheftete Broschur 69,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-162483-4
Auch verfügbar als:
eBook PDF

Eine grundrechtsdogmatische deutsch-französische Studie
2023. XXIX, 552 Seiten. RuR 92
Leinen 129,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-162295-3
Auch verfügbar als:
eBook PDF

Die Verfassungsrechte von juristischen Personen nach dem deutschen Grundgesetz und von corporations nach der US-Verfassung
2023. XXV, 317 Seiten. RuR 90
fadengeheftete Broschur 84,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-162050-8
Auch verfügbar als:
eBook PDF