Religion: Debatten und Reflexionen - Mohr Siebeck
Schriftenreihen
Religion: Debatten und Reflexionen
Herausgegeben von Alexander Filipović, Jürgen Mohn, Johanna Pink, Susanne Talabardon und Matthias Wüthrich
Religion: Debatten und Reflexionen (RDR) ist eine Reihe, die sich auf vorwiegend gegenwarts-bezogene gesellschaftliche Debatten und wissenschaftliche Reflexionen über Religion bezieht.
Gegenstand der Reihe bilden dementsprechend Beiträge, die auf die gesellschaftliche Bedeutung religiöser Diversität im Kontext von Recht, Politik, Bildung, Medien und Wirtschaft ebenso reflektieren wie auf die Kontroversen um Säkularisierung und postsäkulare Gesellschaft. Im Fokus stehen Konflikte, Spannungen, Brüche, Transformationen und Erosionen, aber auch die Neuentwicklungen und übergreifenden Gemeinsamkeiten von Religion. Gleichzeitig versammelt die Reihe aber auch Beiträge, die auf einer Metaebene über die dabei vorausgesetzten Religionsverständnisse und Verhältnisbestimmungen nachdenken.
Die Reihe bietet ein interdisziplinäres und internationales Forum für wissenschaftlich anspruchsvolle Monographien und Sammelbände aus den Bereichen Religionswissenschaft, Theologie, Jüdische Studien, Islamwissenschaft, Rechtswissenschaft und weiterer Gesellschafts- und Kulturwissenschaften und wird durch ein entsprechend zusammengesetztes Herausgeberteam verantwortet.
ISSN: 2700-7138 / eISSN: 2700-7146 - Zitiervorschlag: RDR
1 Produkte (1 bis 1)
Anspruch und Widerstreit in Religionskonflikten
Herausgegeben von Matthias D. Wüthrich, Matthias Gockel und Jürgen Mohn
2020. XI, 437 Seiten. RDR 1
Festeinband 84,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-155899-3
Auch verfügbar als:
eBook PDF