Untersuchungen über Recht und Religion - Mohr Siebeck
Schriftenreihen
Untersuchungen über Recht und Religion
Herausgegeben von Bernhard Sven Anuth, Michael Droege, Stephan Dusil, Jörg Eisele, Jürgen Kampmann, Hermann Reichold und Hildegard Warnink
Die Reihe /Untersuchungen über Recht und Religion (URR)/ wurde 2020 gegründet. Sie bietet Forschungen eine Plattform, die sich mit normativen Ordnungsmustern und Religion befassen. Das namensgebende Institut für Recht und Religion an der Universität Tübingen betreibt und fördert die wissenschaftliche Erforschung des Religions- und Kirchenrechts und der kirchlichen Rechtsgeschichte und es will zu einer Vertiefung der intradisziplinären Verbindungen zwischen Zivilrecht, Strafrecht, Öffentlichem Recht und Rechtsgeschichte ebenso beitragen wie zum Ausbau der interdisziplinären Zusammenarbeit mit der Geschichtswissenschaft, mit der katholischen, der evangelischen und der islamischen Theologie.
Die Reihe dokumentiert unter anderem die Forschungsarbeit des Instituts und seiner Mitglieder und sie steht zugleich externen Monographien, Habilitationsschriften, herausragenden Dissertationen und thematisch-kohärenten Sammelbänden offen.
ISSN: 2748-6737 / eISSN: 2748-6745 - Zitiervorschlag: URR
2 Produkte (1 bis 2)
Herausgegeben von Michael Droege in Verbindung mit Michael Frisch, Norbert Haag und Jürgen Kampmann
2021. XI, 186 Seiten. URR 1
erscheint im August
fadengeheftete Broschur ca. 70,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-160878-0
Auch verfügbar als:
eBook PDF

New Studies in Law and Religion
Edited by Norman Doe and Gary S. Hauk
2021. Ca. 780 Seiten. URR 2
erscheint im Juli
fadengeheftete Broschur ca. 100,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-160876-6
Auch verfügbar als:
eBook PDF