Schriftenreihen
Verfassungsentwicklung in Europa
Herausgegeben von Hartmut Bauer, Peter Michael Huber und Karl-Peter Sommermann
Die Schriftenreihe Verfassungsentwicklung in Europa (VEEu) wurde 2005 gegründet. Seit dem weltpolitischen Umbruch der Jahre 1989 bis 1991 befinden sich die Verfassungsordnungen in Europa in einem Transformationsprozess. Der Wegfall des Ost-West-Gegensatzes mit seiner politikstabilisierenden Wirkung, die fortschreitende europäische Integration und die auf vielen Politikfeldern zu beobachtende Globalisierung setzen die nationalen Verfassungen unter Anpassungs- und Modernisierungsdruck. Das stellt auch die Verfassungswissenschaft vor neue Aufgaben. Will sie den Anschluss an die sich verändernde Verfassungswirklichkeit nicht verlieren, muss sie sich verstärkt auf den Transformationsprozess einstellen und die von Entwicklungssprüngen in der Mehrebenenpolitik ausgehenden Impulse im Europäischen Verfassungsverbund verarbeiten. Die Reihe VEEu stellt für die gebotenen Reformdebatten ein Forum bereit. Schwerpunkte der Reihe sind die Generierung und Bewertung von Optionen für die Ausgestaltung des Europäischen Verfassungsrechts und insbesondere einer Europäischen Unionsverfassung, die Erarbeitung »Gemeineuropäischen Verfassungsrechts« namentlich durch Rechtsvergleichung und schließlich Überlegungen zur Rechtsangleichung sowie zur Schaffung von zeitgemäßem nationalen Verfassungsrecht unter den Rahmenbedingungen der Europäisierung und Globalisierung. Perspektive ist die Ausbildung eines Ius Publicum Europaeum.

Ansprechpartnerin:
Daniela Taudt, LL.M. Eur.
Programmleitung Öffentliches Recht, Völker- und Europarecht, Grundlagen
ISSN: 1861-7301 / eISSN: 2569-4553 - Zitiervorschlag: VEEu
21 Produkte (1 bis 10)
Grundlagen und Grenzen von Auslegung und Rechtsfortbildung am Beispiel der Unionsbürgerschaft
2023. Ca. 480 Seiten. VEEu
erscheint im Januar
fadengeheftete Broschur ca. 100,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-161569-6
Auch verfügbar als:
eBook PDF

Instrumente deliberativen und partizipativen Entscheidens im Rechtsvergleich zwischen Hamburg und Schottland
2022. XXII, 348 Seiten. VEEu 21
erscheint im Oktober
fadengeheftete Broschur 89,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-161764-5
Auch verfügbar als:
eBook PDF

Innovationen und Reformfelder
Herausgegeben von Gernot Sydow
2022. IX, 335 Seiten. VEEu 20
fadengeheftete Broschur 89,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-161718-8
Auch verfügbar als:
eBook PDF

ultra vires, Solange II, Verfassungsidentität
2022. XXIV, 427 Seiten. VEEu 19
Leinen 114,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-161187-2
Auch verfügbar als:
eBook PDF

fadengeheftete Broschur 84,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-161116-2
Auch verfügbar als:
eBook PDF

Zur Reichweite des mitgliedstaatlichen Grundrechtsschutzes im Anwendungsbereich von Öffnungsklauseln am Beispiel des europäischen Datenschutzsekundärrechts
2021. XXIV, 396 Seiten. VEEu 17
Leinen 104,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-160896-4
Auch verfügbar als:
eBook PDF

Auswirkungen differenzierter Integration durch Völkerrecht auf die Europäische Union
2019. XXV, 502 Seiten. VEEu 16
Leinen 109,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-156706-3
Auch verfügbar als:
eBook PDF

Die Rechtsnatur der Europäischen Union im Vergleich mit imperialen Ordnungen vom Römischen bis zum Britischen Reich
2018. XXII, 609 Seiten. VEEu 15
Leinen 109,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-156279-2
Auch verfügbar als:
eBook PDF

Eine rechtsvergleichende Studie zur Dogmatik und Rationalität einfach- und verfassungsrechtlicher Durchsetzung und Abwägung von Grundrechten
2018. X, 360 Seiten. VEEu 14
Leinen 94,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-155818-4
Auch verfügbar als:
eBook PDF

fadengeheftete Broschur 64,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-156022-4
Auch verfügbar als:
eBook PDF