Veröffentlichungen zum Verfahrensrecht - Mohr Siebeck
Schriftenreihen
Veröffentlichungen zum Verfahrensrecht
Herausgegeben von Rolf Stürner
Die Schriftenreihe Veröffentlichungen zum Verfahrensrecht (VVerfR) ist einem weit verstandenen Verfahrensrecht verpflichtet, ist also weder auf ein Rechtsgebiet noch auf eine Verfahrensart beschränkt. So finden sich etwa auf dem Gebiet des Zivilprozessrechts Arbeiten zum Erkenntnis- wie dem Vollstreckungsverfahren einschließlich des Insolvenzrechts, auf dem Gebiet des Strafprozessrechts Schriften zu Aspekten des Ermittlungs- wie des Hauptverfahrens. Die behandelten Themen sind zugleich ein Spiegel dessen, wie sich die Schwerpunkte der wissenschaftlichen Diskussion verschieben. Neben dogmatischen Arbeiten zu Kernfragen des nationalen Verfahrensrechts sind in den letzten Jahren vermehrt prozessrechtsvergleichende Arbeiten und Arbeiten zum internationalen Verfahrensrecht getreten; ebenfalls deutlich wird das gestiegene Interesse am Schiedsverfahrensrecht und an alternativen Konfliktlösungsmechanismen. Die Reihe VVerfR steht so auch für eine gelungene und in gewissem Sinne repräsentative Auswahl, auf die Herausgeber und Verlag großen Wert legen.

Ansprechpartnerin:
Dr. Julia Caroline Scherpe-Blessing, LL.M. (Cantab)
Programmleitung Privatrecht, Strafrecht, Verfahrensrecht
ISSN: 0722-7574 - Zitiervorschlag: VVerfR
153 Produkte (1 bis 10)
Eine Untersuchung zum US-amerikanischen, niederländischen und deutschen Recht
2019. Ca. 400 Seiten. VVerfR
erscheint im September
fadengeheftete Broschur ca. 85,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-157544-0
Auch verfügbar als:
eBook PDF

Ed. by Luboš Tichý
2019. VIII, 323 Seiten. VVerfR 158
erscheint im August
fadengeheftete Broschur 79,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-157020-9
Auch verfügbar als:
eBook PDF

Der Zivilprozess im modernen Rechtsstaat
2019. XXV, 412 Seiten. VVerfR 159
erscheint im August
Leinen 99,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-158276-9
Auch verfügbar als:
eBook PDF

Der Einfluss schuldvertraglicher Sonderwertungen zugunsten des Schwächeren auf das Erkenntnisverfahren nach der ZPO
2019. Ca. 240 Seiten. VVerfR 157
erscheint im Juli
fadengeheftete Broschur ca. 70,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-156841-1
Auch verfügbar als:
eBook PDF

2019. XLVII, 860 Seiten. VVerfR 156
Leinen 144,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-156213-6
Auch verfügbar als:
eBook PDF

2019. XXI, 252 Seiten. VVerfR 155
fadengeheftete Broschur 74,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-156939-5
Auch verfügbar als:
eBook PDF

Eine Grundlagenstudie zum Beweisverfahren im Zivilprozess
2019. XXII, 403 Seiten. VVerfR 154
Leinen 104,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-155835-1
Auch verfügbar als:
eBook PDF

Eine Untersuchung zu den Grundlagen eines europäischen Beweisrechts
2018. XXVII, 338 Seiten. VVerfR 152
fadengeheftete Broschur 79,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-156042-2
Auch verfügbar als:
eBook PDF

§ 291 ZPO als Rechtsgrundlage richterlicher Internetrecherchen?
2018. XV, 235 Seiten. VVerfR 153
Leinen 84,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-156219-8
Auch verfügbar als:
eBook PDF

Vermögensbezogene Informationsgewinnung in der Zwangsvollstreckung im Spannungsfeld zwischen Gläubigerinteressen und Schuldnerschutz: Eine Untersuchung de lege lata et ferenda
2018. XXVIII, 251 Seiten. VVerfR 150
Leinen 84,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-156164-1
Auch verfügbar als:
eBook PDF