Altertumswissenschaft

Neuerscheinungen

Cover von 'Stasis'
Jonathan Stutz
Stasis
Ausgehend von der Beobachtung, dass Gewaltepisoden gerade durch ihre mediale Darstellung und Diskursivierung historisch nachwirken, analysiert Jonathan Stutz die vielschichtigen Wechselwirkungen zwischen Rhetorik und Gewalt im frühen Christentum. Bekannte religiöse und politische Konflikte des vierten Jahrhunderts werden dabei mit Blick auf bestimmte rhetorische Praktiken und literarische Gattungen besprochen und neu beleuchtet.
Mehr...
Cover von 'Religious Apologetics - Philosophical Argumentation'
Religious Apologetics - Philosophical Argumentation
Während der Apologetik oft negative Konnotationen anhaften, wird sie in diesem Band ebenso als narrative Selbstbehauptung wie auch als kritische Selbstbetrachtung behandelt, als ein individuelles und kollektives Bedürfnis, mit religiösen und philosophischen Mitteln Rechenschaft über sich selbst abzulegen. Der Band zeigt die fließenden, je neu zu bestimmenden Grenzen und Übergänge zwischen der religiösen Verteidigungsrede und philosophischer Argumentation auf und vereint historische und gegenwartsorientierte Fallstudien aus den Kulturkreisen des Judentums, des Christentums und des Islam.
Mehr...
Cover von 'Die verrechtlichte Religion'
Die verrechtlichte Religion
In diesem Band, der aus einer Tagung am Max-Weber-Kolleg hervorgegangen ist, klären Juristen, Soziologen, und Religionswissenschaftler gemeinsam die Wechselwirkungen zwischen Verfassungsrechten und Religionen.
Mehr...