Deutsche Zivilrechtslehre - 10.1628/acp-2021-0014 - Mohr Siebeck
Rechtswissenschaft

Hanjo Hamann

Deutsche Zivilrechtslehre

Eine rechtstatsächliche Untersuchung ihrer Demographie, Institutionalisierung und Lehrstuhldenominationen

Jahrgang 221 () / Heft 3, S. 287-316 (30)
Publiziert 10.06.2021

21,00 € inkl. gesetzl. MwSt.
Artikel PDF
Personen

Hanjo Hamann Studium der Rechtswissenschaft in Heidelberg und Hamburg; Promotion in Bonn und Jena; Auslandsaufenthalte v.a. in China; Rechtsreferendariat in Erfurt, Speyer, Tübingen, Leipzig und Pretoria; wissenschaftlicher Mitarbeiter am Max-Planck-Institut zur Erforschung von Gemeinschaftsgütern in Bonn und externer Habilitand an der Freien Universität Berlin.