ECM Acts and the New Testament Exegete - 10.1628/ec-2020-0005 - Mohr Siebeck
Theologie

Carl R. Holladay

ECM Acts and the New Testament Exegete

Rubrik: Articles
Early Christianity (EC)

Jahrgang 11 () / Heft 1, S. 32-42 (11)
Publiziert 08.04.2020

7,70 € inkl. gesetzl. MwSt.
Artikel PDF
Dieser Artikel beschäftigt sich mit der Editio Critica Maior (ECM) zur Apostelgeschichte und ihrem Nutzen für die neutestamentliche Exegese. Besprochen werden einige Fragen zur gegenwärtigen textkritischen Arbeit am Institut für Neutestamentliche Textforschung in Münster einschließlich der »kohärenzbasierten genealogischen Methode« (CBGM), zur Typologie genealogischer Texttraditionen bzw. zum »westlichen« (oder D-)Text und dem sogenannten »Mehrheitstext«. Außerdem werden einige praktische Hinweise zur Arbeit mit ECM für Nichtspezialisten unter den Neutestamentlern gegeben.
Personen

Carl R. Holladay Born 1943; 1975 PhD University of Cambridge; 1975–80 Yale Divinity School; 1980–2019 Emory University’s Candler School of Theology; 1983–91 Associate Dean; 1990–2002 Professor of New Testament; 1992–94 Dean of the Faculty and Academic Affairs; 2002–19 Charles Howard Candler Professor of New Testament; since 2019 Charles Howard Candler Professor Emeritus of New Testament.