Impulse für eine Theologie der Religionen im Denken Karl Barths - 10.1628/004435407781859348 - Mohr Siebeck
Theologie

Wolf Krötke

Impulse für eine Theologie der Religionen im Denken Karl Barths

Jahrgang 104 () / Heft 3, S. 320-335 (16)

16,00 € inkl. gesetzl. MwSt.
Artikel PDF
Karl Barth has the reputation of disregarding the different religions or passing only negative judgements on them. Unpublished texts show that he intensely endeavoured to find a viable theological approach to other religions. This essay explores the possibilities and limits of a contemporary »theology of religions« which become visible in the light of Barth's theology.
Personen

Wolf Krötke Geboren 1938; 1957–65 Studium der Theologie in Leipzig, Naumburg und Berlin; 1967 Promotion; 1967–70 Vikar und Gemeindepfarrer; 1970 Studentenpfarrer in Halle/Saale; 1973–91 Dozent des kirchlichen Lehramts am Sprachkonvikt in Berlin; 1976 Ehrendoktor der Universität Tübingen; seit 1991 Professor für Systematische Theologie an der Humboldt-Universität zu Berlin; seit 1994 Mitglied der Europäischen Akademie der Wissenschaften.