Kapitalismus als Religion? - 10.1628/zthk-2018-0022 - Mohr Siebeck
Theologie

Elisabeth Gräb-Schmidt

Kapitalismus als Religion?

Zur Ambivalenz der Religion und ihrer Kritik bei Karl Marx und Walter Benjamin

Jahrgang 115 () / Heft 4, S. 449-473 (25)

25,00 € inkl. gesetzl. MwSt.
Artikel PDF
Personen

Elisabeth Gräb-Schmidt Geboren 1956; Studium der Ev. Theologie in Göttingen, Heidelberg und Mainz; 1992 Promotion, 2001 Habilitation, 2002–10 Professorin für Systematische Theologie an der Universität Gießen; 2007–09 Direktorin des Instituts für Religionsphilosophische Forschung der Universität Frankfurt; seit 2010 Professorin für Systematische Theologie mit Schwerpunkt Ethik an der Ev.-Theologischen Fakultät der Universität Tübingen.