Of Firstfruits and Social Fixtures: How Didache 13 Uses Torah to Reform Roman Patronage - 10.1628/186870317X14950055760656 - Mohr Siebeck
Theologie

Zachary B. Smith

Of Firstfruits and Social Fixtures: How Didache 13 Uses Torah to Reform Roman Patronage

Rubrik: Articles
Early Christianity (EC)

Jahrgang 8 () / Heft 2, S. 251-268 (18)

12,60 € inkl. gesetzl. MwSt.
Artikel PDF
Der Artikel vertritt die These, dass Did. 13 (über die Versorgung von Propheten) die Bestimmungen der Tora über die Erstlingsgabe aufgreift, um die soziale Hierarchie des römischen Patronatssystems umzukehren, was zur Umstrittenheit der Leitungsstruktur in der Gemeinde der Didache führt. Im ersten Teil wird Did. 13 mit Cicero und Seneca verglichen, um zu zeigen, dass die Erstlingsgabe an die Propheten eine Form des Patronats ist. Der zweite Teil widmet sich der Frage, wie die herkömmliche Sozialstruktur des Patronatssystems durch die Bestimmungen der Tora ins Gegenteil verkehrt wird. Im dritten Teil wird behauptet, dass die Unterstützung der Propheten zu Konflikten um die Leitung (durch Propheten und Bischöfe) in der Gemeinde der Didache geführt hat.
Personen

Zachary B. Smith Keine aktuellen Daten verfügbar.