Verdacht als Mangel. Einige rechtsökonomische Überlegungen anlässlich der Entscheidung BGH, Urt. v. 22.10.2014 – VIII ZR 195/13 - 10.1628/000389915X14364381652697 - Mohr Siebeck
Rechtswissenschaft

Klaus Ulrich Schmolke

Verdacht als Mangel. Einige rechtsökonomische Überlegungen anlässlich der Entscheidung BGH, Urt. v. 22.10.2014 – VIII ZR 195/13

Jahrgang 215 () / Heft 3-4, S. 351-386 (36)

25,20 € inkl. gesetzl. MwSt.
Artikel PDF
Personen

Klaus Ulrich Schmolke ist Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Handels-, Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.
https://orcid.org/0000-0001-5610-531X