Wolfgang Hefermehl (1906–2001) - 10.1628/zge-2019-0029 - Mohr Siebeck
Rechtswissenschaft

Louis Pahlow

Wolfgang Hefermehl (1906–2001)

Jahrgang 11 () / Heft 4, S. 485-489 (5)
Publiziert 17.03.2020

3,50 € inkl. gesetzl. MwSt.
Artikel PDF
Ebenso wie auf anderen Rechtsgebieten haben im Recht des Geistigen Eigentums und dessen Nachbargebieten nicht nur Gesetze, sondern auch Personen die Rechtsentwicklung beeinflusst und das Recht gestaltet. Deren Leben, Œuvre und Bedeutung sind jedoch, abgesehen von auch heute noch als Autoritäten zitierten Autoren wie Karl Gareis oder Josef Kohler, im Gegensatz zu großen Juristen und – im 20. Jahrhundert – großen Juristinnen aus anderen Rechtsdisziplinen kaum oder gar nicht bekannt. Abhilfe schafft ein von Simon Apel, Louis Pahlow und Matthias Wießner herausgegebenes Biografisches Handbuch zum Recht des Geistigen Eigentums (Tübingen: Mohr Siebeck 2017). Die Herausgeber der ZGE danken für die Genehmigung zum Abdruck einzelner Artikel in der Rubrik »Biographie« der ZGE.
Personen

Louis Pahlow ist Inhaber des Lehrstuhls für Neuere und Neueste Rechtsgeschichte, Zivilrecht und Gewerblichen Rechtsschutz an der Universität Frankfurt/Main.