Anjuli von Hülst

Absoluter Schutz von Blockchain-Token

Normativer Sachbegriff im deutsch-italienischen Rechtsvergleich
[Absolute Protection of Blockchain Tokens. A Comparison of the Normative Concept of Property in German and Italian Law.]
2024. XXXI, 569 Seiten.
DOI 10.1628/978-3-16-163191-7
Aufgrund einer Systemumstellung kann es vorübergehend u.a. zu Zugriffsproblemen kommen. Wir arbeiten mit Hochdruck an einer Lösung. Wir bitten um Entschuldigung für die Umstände.
Beschreibung
Anjuli von Hülst unternimmt mithilfe einer digital verstandenen Körperlichkeit eine neue rechtliche Einordnung von Blockchain-Token. Eine normative Auslegung des Sachbegriffs ermöglicht es, Besitz und Eigentum an Blockchain-Token zu begründen. Dass dadurch langfristig Rechtssicherheit gewährleistet werden kann, zeigt ein Vergleich mit dem italienischen Zivilrecht.

Schriften zum Recht der Digitalisierung (SRDi)