Dimitrios Linardatos

Autonome und vernetzte Aktanten im Zivilrecht

Grundlinien zivilrechtlicher Zurechnung und Strukturmerkmale einer elektronischen Person
2021. XXII, 652 Seiten.
  • Leinen
  • lieferbar
  • 978-3-16-160756-1
Auch verfügbar als:
Aufgrund einer Systemumstellung kann es vorübergehend u.a. zu Zugriffsproblemen kommen. Wir arbeiten mit Hochdruck an einer Lösung. Wir bitten um Entschuldigung für die Umstände.
Beschreibung
Das Verhalten eines autonomen und vernetzten Systems ist einem Menschen nicht stets klar zurechenbar. Ist es an der Zeit, einer technischen Einheit die Rechtsfähigkeit zuzusprechen? Kann eine ePerson anerkannt werden, um Haftung und Verantwortung auf einen nicht-menschlichen Aktanten zu kanalisieren?

Jus Privatum (JusPriv)