Philip Radlanski

Das Konzept der Einwilligung in der datenschutzrechtlichen Realität

2016. XVIII, 263 Seiten.
inkl. gesetzl. MwSt.
  • Leinen
  • lieferbar
  • 978-3-16-154062-2
Auch verfügbar als:
Aufgrund einer Systemumstellung kann es vorübergehend u.a. zu Zugriffsproblemen kommen. Wir arbeiten mit Hochdruck an einer Lösung. Wir bitten um Entschuldigung für die Umstände.
Beschreibung
Ist das Konzept der Einwilligung angesichts der datenschutzrechtlichen Realität überhaupt tragfähig?
Neben dem Einwilligungskonzept im allgemeinen deutschen und EU-Datenschutzrecht untersucht Philip Radlanski die Arbeitswelt, die Neuen Medien und den Gesundheitsbereich und vergleicht die Erkenntnisse mit den Einwilligungskonzepten im Vereinigten Königreich und den Vereinigten Staaten.

Internet und Gesellschaft (IuG)