Das Konzernrecht des Vereins 978-3-16-150827-1 - Mohr Siebeck
Rechtswissenschaft

Lars Leuschner

Das Konzernrecht des Vereins

2011. XXVII, 441 Seiten.

Jus Privatum 160

99,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Leinen
ISBN 978-3-16-150827-1
lieferbar
Auch verfügbar als:
Vereine sind oft in ähnlicher Weise wie Handelsgesellschaften in Unternehmensgruppen eingebunden. Lars Leuschner befasst sich mit den aus dieser Verbundenheit resultierenden Problemen und geht dabei sowohl auf den Verein in der Rolle der Obergesellschaft als auch den abhängigen Verein ein.
Vereine sind im Zuge ihrer gestiegenen unternehmerischen Bedeutung vielfach in ähnlicher Weise wie Handelsgesellschaften in Unternehmensgruppen eingebunden. Lars Leuschner identifiziert die hierdurch hervorgerufenen Probleme und führt sie Lösungen zu. Besonderen Raum nimmt dabei die Konstellation ein, dass ein Verein als Konzernspitze fungiert. In diesem Zusammenhang geht der Autor unter anderem der Frage nach, inwieweit die aus dem Aktienrecht bekannten »Holzmüller-Grundsätze« auch auf den Verein Anwendung finden und deren Vorstände zwingen, im Zuge von Umstrukturierungsmaßnahmen die Mitgliederversammlung zu befragen. Ausführlich behandelt wird aber auch die Rolle des Vereins als abhängiger Verband. Mit Blick auf die Stellung des Vereins als Grundtypus der privatrechtlichen Körperschaft zielen die diesbezüglichen Überlegungen darauf, über das Konzernrecht des Vereins hinaus Grundzüge des Rechts des abhängigen Verbands herauszuarbeiten.
Personen

Lars Leuschner Geboren 1971; Studium der Rechtswissenschaft in Trier und London; 2002–04 Rechtsanwalt in Frankfurt a. M.; 2004 Promotion; 2005 Richter am Landgericht Wiesbaden; 2006–11 Akademischer Rat an der Universität Mainz; 2011 Habilitation; derzeit Lehrstuhlvertretung an der Universität Osnabrück.

Rezensionen

Folgende Rezensionen sind bekannt:

In: Socialnet.de — http://www.socialnet.de/rezensionen/12451.php (06/2012) (Marcus Kreutz)
In: steueranwaltsmagazin — 2012, 152 (JW)
In: Banca, borsa et titoli di credito — 2012, 599–601