Demokratisch-funktionale Analyse der Öffentlichkeitsbeteiligung im Umwelt- und Infrastrukturrecht 978-3-16-154455-2 - Mohr Siebeck
Rechtswissenschaft

Demokratisch-funktionale Analyse der Öffentlichkeitsbeteiligung im Umwelt- und Infrastrukturrecht

Hrsg. v. Ekkehard Hofmann, Lina Papadopoulou u. Konstantinos Gogos

2016. VIII, 160 Seiten.

Recht der Nachhaltigen Entwicklung 15

54,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
fadengeheftete Broschur
ISBN 978-3-16-154455-2
lieferbar
Die in dem Band versammelten Beiträge behandeln aktuelle Fragen des Umweltrechts unter besonderer Berücksichtigung der Entwicklungen im Recht der erneuerbaren Energien und der Öffentlichkeitsbeteiligung – sowohl aus deutscher als auch aus griechischer Perspektive.
Die in diesem Band veröffentlichten Beiträge dokumentieren einen im Dezember 2014 in Thessaloniki veranstalteten Workshop im Rahmen einer DAAD-Hochschulpartnerschaft zwischen der Universität Würzburg (nunmehr Universität Trier) und der Aristoteles Universität Thessaloniki. Die Referate behandeln aktuelle Fragen des Umweltrechts unter besonderer Berücksichtigung der Entwicklungen im Recht der erneuerbaren Energien und der Öffentlichkeitsbeteiligung – sowohl aus deutscher wie auch aus griechischer Perspektive. Die in dem Band versammelten Autoren sind ausgezeichnete Kenner der Materie aus Wissenschaft und Praxis.
Inhaltsübersicht
Ekkehard Hofmann: Das EEG 2014 – Aktuelle Entwicklungen im Recht der Erneuerbaren Energien – Wolfgang Kahl: Die Förderung Erneuerbarer Energien im Lichte der Grundrechte des Grundgesetzes - Alexander Proelß/Martin Weiler: Das EEG 2014 in europarechtlicher Perspektive - Konstantinos Vatalis: Raumplanung und Erneuerbare Energien in der griechischen Rechtsordnung - Lina Papadopoulou/Ozeni Athanasiadou: Die Öffentlichkeitsbeteiligung im UVP-Verfahren aus der Sicht des internationalen, europäischen und griechischen Rechts – Ein Überblick - Eftychia Kourakou: Öffentlichkeitsbeteiligung im Umweltrecht – Die Entwicklung der Rechtsprechung des griechischen Staatsrates - Ingolf Pernice: Umweltvölker- und europarechtliche Vorgaben zum Verbandsklagerecht und das System des deutschen Verwaltungsrechtsschutzes – Beobachtungen zur Rechtsentwicklung im Mehrebenenverbund - Konstantinos Gogos: Die öffentliche Konsultation im UVP-Verfahren zwischen Artikulation der Öffentlichkeit und Verfahrensbeschleunigung – Parallelwege im griechischen und deutschen Umweltrecht
Personen

Ekkehard Hofmann Geboren 1966; Studium der Rechtswissenschaften in Hamburg; 1997 Promotion; 2002–2003 Visiting Scholar an der New York University School of Law; 2006 Habilitation; Privatdozent an der Universität Hamburg; derzeit stellv. Leiter des Departments Umwelt- und Planungsrecht am Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung – UFZ, Leipzig.

Lina Papadopoulou ist Professorin an der rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Thessaloniki.

Konstantinos Gogos ist Professor an der rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Thessaloniki.

Rezensionen

Für diesen Titel liegen noch keine Rezensionen vor.