Silvan Schenkel

Der Deutsche Juristentag 1933

Die kumulative Selbstmobilisierung der juristischen Professionselite in der Formierungsphase des NS-Regimes
2023. XX, 330 Seiten.
  • fadengeheftete Broschur
  • lieferbar
  • 978-3-16-162075-1
Auch verfügbar als:
Beschreibung
Silvan Schenkel untersucht mit dem Deutschen Juristentag 1933 in Leipzig ein zentrales Ereignis für die Konstitution der juristischen Professionselite in der NS-Zeit. Ausgehend von den polykratischen Strukturen der NS-Herrschaft betont er den performativen Charakter der Tagung und die Selbstmobilisierung der Juristenelite.

Beiträge zur Rechtsgeschichte des 20. Jahrhunderts (BtrRG)