Der Gleichbehandlungsgrundsatz im Gesellschaftsrecht 978-3-16-159400-7 - Mohr Siebeck
Rechtswissenschaft

Der Gleichbehandlungsgrundsatz im Gesellschaftsrecht

Verhandlungen der Fachgruppe für vergleichendes Handels- und Wirtschaftsrecht anlässlich der 37. Tagung für Rechtsvergleichung vom 19. bis 21. September 2019 in Greifswald
Herausgegeben von Peter Jung

64,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
eBook PDF
ISBN 978-3-16-159400-7
lieferbar
Die Gleichbehandlung der Gesellschafter gehört zu den wichtigsten Prinzipien des Gesellschaftsrechts. Das verdeutlichen in diesem Tagungsband nicht nur die Landesberichte zum englischen, französischen, litauischen, schweizerischen und US-amerikanischen Recht, sondern auch der Generalbericht mit seinem rechtsvergleichenden Blick auf diese und weitere Rechtsordnungen.
Der Gleichbehandlungsgrundsatz gehört zu den wichtigsten allgemeinen Prinzipien nicht nur des deutschen Gesellschaftsrechts. Gleichwohl sind viele Grund- und Teilfragen noch ungeklärt. Deshalb scheint eine rechtsvergleichende Betrachtung dieses insbesondere für den Minderheitenschutz wichtigen Grundsatzes interessant und lohnend. Die fünf Landesberichte zum englischen, französischen, litauischen, schweizerischen und US-amerikanischen Recht sowie der Generalbericht beschäftigen sich zunächst mit den Grundlagen sowie mit dem objektiven und subjektiven Anwendungsbereich des gesellschaftsrechtlichen Gleichbehandlungsgrundsatzes. Ferner werden der Inhalt und die Rechtsnatur des Gleichbehandlungsgebots sowie die Rechtsfolgen eines Verstoßes rechtsvergleichend behandelt. Es bleibt zudem noch Raum für die Untersuchung praktisch bedeutsamer Spezialfragen.
Inhaltsübersicht
Christopher Hare: Equal Treatment of Shareholders in English Law – Bénédicte François: The Principle of Equal Treatment in French Company Law – Virginijus Bitė: Equal Treatment in Lithuanian Corporate Law – Peter V. Kunz/Peter Jung: Der Gleichbehandlungsgrundsatz im schweizerischen Gesellschaftsrecht – James D. Cox: Equal Treatment in Corporate Law: The American Experience – Hanno Merkt: Der Gleichbehandlungsgrundsatz im Gesellschaftsrecht. Generalbericht
Personen

Peter Jung ist Ordinarius für Privatrecht an der Universität Basel.

Rezensionen

Für diesen Titel liegen noch keine Rezensionen vor.