Leonie-Pascale Neu

Der Trust im italienischen Recht

Eine rechtsvergleichende Untersuchung vor dem Hintergrund des Haager Trust-Übereinkommens
2018. XXVIII, 384 Seiten.
DOI 10.1628/978-3-16-155764-4
  • eBook PDF
  • lieferbar
  • 978-3-16-155764-4
Beschreibung
Der Trust ist ein bereits durch Kreuzritter eingesetztes Rechtsinstitut zur Ordnung ihrer Vermögensverhältnisse und Sicherung der Vorsorge zugunsten ihrer Familien. Diese zentrale Stellung hat der Trust in Rechtsordnungen des common law bis ins heutige Wirtschaftsleben gehalten und ausgebaut. Dem Einsatz in Rechtsordnungen des civil law werden nach wie vor rechtliche Vorbehalte entgegengehalten. Am Beispiel Italiens zeigt Leonie Neu auf, dass die Vorbehalte unberechtigt sind und der Trust, funktionsgerecht adaptiert, auch in den Rechtsordnungen des civil law eine sinnvolle Rolle übernehmen kann.

Studien zum ausländischen und internationalen Privatrecht (StudIPR)