Robert Rothmann

Die Rechtswirklichkeit der datenschutzrechtlichen Einwilligung

Eine interdisziplinäre Fallstudie
2023. XI, 365 Seiten.
DOI 10.1628/978-3-16-161204-6
inkl. gesetzl. MwSt.
  • eBook PDF
  • lieferbar
  • 978-3-16-161204-6
Beschreibung
Das Konzept der Einwilligung dient im Internet häufig als Rechtfertigungsgrund zur Verarbeitung personenbezogener Daten. Doch handelt es sich bei der Nutzung der verschiedenen Dienste tatsächlich um eine gültige Willensbekundung? Robert Rothmann untersucht diese Frage anhand von Facebook. Auf Basis empirischer Fakten erfolgt ein systematischer Nachweis des rechtspolitischen Handlungsbedarfs im digitalen Massengeschäft.

Internet und Gesellschaft (IuG)