Cover von 'undefined'
Jochen Bernhard

Kartellrechtlicher Individualschutz durch Sammelklagen

Europäische Kollektivklagen zwischen Effizienz und Effektivität
2010. XXV, 378 Seiten.
  • fadengeheftete Broschur
  • lieferbar
  • 978-3-16-150451-8
Beschreibung
Sammelklagen im Kartellrecht sind ein politisches Reizthema. Jochen Bernhard nimmt dezidiert Stellung zu den Regelungsvorhaben der EU-Kommission und vergleicht diese mit der herkömmlichen Anspruchsbündelung im deutschen Verfahrensrecht. Als Alternative zu opt-out-Verbandsklagen auf Schadensersatz entwirft er in einem eigenen Richtlinienvorschlag Mechanismen zur verbesserten Gewinnabschöpfung.

Veröffentlichungen zum Verfahrensrecht (VVerfR)