Cover von 'undefined'
Stephanie Jungheim

Medienordnung und Wettbewerbsrecht im Zeitalter der Digitalisierung und Globalisierung

2012. XXI, 761 Seiten.
  • Leinen
  • lieferbar
  • 978-3-16-150928-5
Auch verfügbar als:
Aufgrund einer Systemumstellung kann es vorübergehend u.a. zu Zugriffsproblemen kommen. Wir arbeiten mit Hochdruck an einer Lösung. Wir bitten um Entschuldigung für die Umstände.
Beschreibung
Wie kann eine deutsche Medienordnung ausgestaltet werden, die mit den technischen Veränderungen und der Globalisierung Schritt hält und die Medienvielfalt sichert? Stephanie Jungheim antwortet mit einem verfassungsrechtlichen Ansatz, der gesetzgeberischen Gestaltungsspielraum eröffnet und bei Anwendung auf die bestehende Medienordnung den Änderungsbedarf aufzeigt.

Jus Publicum (JusPubl)