Pauline Hamartiology: Conceptualisation and Transferences 978-3-16-156621-9 - Mohr Siebeck
Theologie

Steffi Fabricius

Pauline Hamartiology: Conceptualisation and Transferences

Positioning Cognitive Semantic Theory and Method within Theology

[Paulinische Hamartiologie: Konzeptualisierung und Übertragungen. Kognitiv-semantische Theorie und Methodik in der Theologie.]

109,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Leinen
ISBN 978-3-16-156621-9
lieferbar
Auch verfügbar als:
Veröffentlicht auf Englisch.
Das Verständnis der paulinischen Sünde als Tat, Personifikation und Macht wird durch die Anwendung kognitiv-semantischer Theorien umgewälzt. Steffi Fabricius enthüllt ein metaphorisch-ontologisches Denken des Paulus, welches die ontologische Wirksamkeit und Realität der Metapher erkennbar werden lässt.
Steffi Fabricius nähert sich der paulinischen Hamartiologie aus einer kognitiv-semantischen Sicht und vereint das bisherige Verständnis der Hamartia als Tat, Personifikation und Macht in einem konzeptuell-metaphorischen Netzwerk. Wendet man die Theorien der konzeptuellen Metapher und des Blending auf biblische Texte und deren hermeneutische Interpretation bezüglich fundamental-theologischer Sachverhalte an, zeigt dies, warum traditionelle Methoden die paulinische Hamartia nur unzureichend beschreiben können. Die Autorin offenbart daher nicht nur ein revidiertes Konzept der Hamartia, sondern zielt darauf die Kognitive Semantik und ihr ontologisches Gerüst des embodied realism via der Relationalen Ontologie und der Metapher als Übertragung theologisch zu evaluieren, so hoffend, dass der interdisziplinäre Diskurs zwischen Theologie und Linguistik perspektivisch erweitert wird.
Personen

Steffi Fabricius Born 1985; studied Protestant Theology and English at the Technical University Dortmund, Germany; worked as a research assistant at the English Linguistics Department at the TU Dortmund; 2017 PhD in Systematic Theology at TU Dortmund University; currently working as a free-lance lecturer at several universities and as a teacher in Religious Education and English.

Rezensionen

Für diesen Titel liegen noch keine Rezensionen vor.