Lisa Eiling

Primat der Praxis

Bernhard Harms und das Institut für Weltwirtschaft 1913–1933
2023. XIII, 369 Seiten.
Gefördert durch: Lehrstuhl intern, kein Hinweis im Impressum notw.
  • Festeinband
  • lieferbar
  • 978-3-16-162108-6
Auch verfügbar als:
Beschreibung
Der Wissenschaftsunternehmer Bernhard Harms konnte mit Hilfe der Finanzierung durch die Rüstungswirtschaft im Ersten Weltkrieg das bis heute renommierte Institut für Weltwirtschaft aufbauen und international etablieren. Dabei half ihm, wie Lisa Eiling zeigt, sein imperialistisches Weltbild und ein spezifischer heroischer Männlichkeitsentwurf.

Studien zur Geschichte und Theorie des Kapitalismus (GTK)