Rechtswissenschaft

Proportionality in Private Law

Edited by Franz Bauer and Ben Köhler

[Verhältnismäßigkeit im Privatrecht.]

69,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
fadengeheftete Broschur
ISBN 978-3-16-162292-2
lieferbar
Auch verfügbar als:
Veröffentlicht auf Englisch.
Verhältnismäßigkeitserwägungen sind nicht allein ein öffentlich-rechtliches Phänomen, sondern spielen auch im Privatrecht eine bedeutende Rolle. Der vorliegende Band untersucht rechtsordnungsübergreifend unterschiedliche Formen und Funktionen dieser privatrechtlichen Verhältnismäßigkeit und verbindet dazu rechtstheoretische, verfassungsrechtliche und rechtsvergleichende Perspektiven.
Verhältnismäßigkeitserwägungen sind nicht allein ein öffentlich-rechtliches Phänomen, sondern spielen auch im Privatrecht eine bedeutende Rolle. Der vorliegende Band untersucht rechtsordnungsübergreifend unterschiedliche Formen und Funktionen dieser privatrechtlichen Verhältnismäßigkeit und verbindet dazu rechtstheoretische, verfassungsrechtliche und rechtsvergleichende Perspektiven.
Inhaltsübersicht
Ben Köhler: Proportionality in Private Law: A Primer – Franz Bauer: Proportionality in Private Law: An Analytical Framework – Victor Jouannaud: The Various Manifestations of the Constitutional Principle of Proportionality in Private Law – Philip M. Bender: Private Law Adjudication versus Constitutional Adjudication – Proportionality between Coherence and Balancing – Nicolás Parra-Herrera: Three Approaches to Proportionality in American Legal Thought: A Genealogy – Johanna Stark: Rights and Their Boundaries in European Contract Law: Abuse, Proportionality, or Both? – Luc Desaunettes-Barbero: Proportionality and IP Law – Toward an Age of Balancing? – Sorina Doroga: The Use of Public Policy Clauses for the Protection of Human Rights in the EU and the Role of Proportionality – Wiebke Voß: Proportionality in Civil Procedure: A Different Animal? – Guy Rubinstein: The Influence of Proportionality in Private Law on Remedies in American Constitutional Criminal Procedure
Personen

Franz Bauer is a Research Associate at the Max Planck Institute for Comparative and International Private Law, Hamburg.

Ben Köhler ist Wissenschaftlicher Referent am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht, Hamburg.
https://orcid.org/0000-0001-7528-4966

Rezensionen

Für diesen Titel liegen noch keine Rezensionen vor.